Hemlock Brooks Egyptian King
Nur als Referenz, Eigentümer: Bob und Sandy Erwin

Hemlock Brooks Egyptian King

Der König, mit dem eine Dynastie begann: Hemlock Brooks Egyptian King war 1983 National Champion Senior Stallion 30"-32", 1983 Reserve National Champion Senior Stallion und 1986 National Grand Champion Senior Stallion.

Egyptian King ist sicherlich einer, wenn nicht der bekannteste und außergewöhnlichste Hengst in der Geschichte des Miniaturpferdes. Zahlreiche seiner Nachkommen sind preisgekrönt und auch seine Enkel und Urenkel führen die Tradition fort, die der "König" begonnen hat!

Kings Erfolgsgeschichte beginnt im Jahre 1980: Bob Erwin kaufte damals seiner Ehefrau Sandy ein durchaus ungewöhnliches Weihnachtsgeschenk: Ein acht Monate altes Miniaturpferd mit dem Namen Hemlock Brooks Egyptian King. Anfangs lebte Egyptian King im Garten der Erwins in Dallas, Texas. Bob und Sandy begannen jedoch bald, sich mehr für Miniaturpferde zu interessieren und sie entschieden sich ihr Hobby zum Beruf zu machen. Sie setzten sich das Ziel, Pferde in höchster Qualität zu züchten.

Schon bei der National Show 1986 zeigte sich dann, dass die Erwins die Sache richtig angegangen waren: NFC hatte 6 von 8 National Grand Championships gewonnen und Sandys einst acht Monate altes kleines Hengstfohlen gewann den wichtigsten Titel der ganzen Nationals: National Grand Champion Senior Stallion.

Der "König" ist nun seit mehr als 20 Jahren im Geschäft und die Blutlinie ist nach wie vor eine der begehrtesten und stellt regelmäßig einen großen Teil der Nationals- bzw. World Show - Gewinner. Der "Egyptian King"-Look gehört wegen seinen sehr ausgeprägten Arabermerkmalen zu den Begehrtesten.

Folgende unserer Pferde gehen auf Hemlock Brooks Egyptian King zurück:

View This Page in English